ESCO - Fofonjka GmbH Bjelovar

Historische Entwicklung:

  • 1968 Eine zusätzliche Aktivität wurde gegründet, deren Gründer die Brüder Fofonjka waren. Die Produktion von Schraubenfedern für Dünen und Elektrostarter auf selbstgebauten halbautomatischen Maschinen hat begonnen.
  • 1970. Eröffnung eines Geschäfts zur Herstellung von Federn mit einem Anfangskapital von 20.000 DM. Die erste automatische Maschine zur Herstellung von Federn "Schenker FA-6S" wurde gekauft
  • 1973 Die Wachstumsrate in den ersten 3 Jahren des Unternehmens beträgt 100%.
  • 1978 Kauf des ersten Maschinengewehrs „Korad BA-2“ „Stanz-biege“. Das Programm wird auf komplexere Draht- und Bandprodukte erweitert.
  • 1980. Die Produktionsfläche wurde auf 400 m2 erhöht. 15 Arbeiter beschäftigt.
  • 1985 Einführung einer eigenen Technologie zur Herstellung von Federn für Staubsauger und Sicherheitsgurte.
  • 1988. Angenommene Technologie zur Herstellung von Doppeltorsionsfedern.
  • 1991 Umzug in eine neue Produktionshalle von 1500 m2. Der Beginn der Orientierung auf dem europäischen Markt.
  • 1993. Angenommene Produktionstechnologie für Magazinfedern.
  • 1994 Kauf der ersten CNC-Federmaschine - "MULTI FORMING"
  • 1996. Modernisierung der CNC-Werkzeugmaschinenwerkstatt.
  • 1997 Eintritt in den europäischen Markt für Doppelfedern. Das Unternehmen beschäftigt 35 Mitarbeiter mit einer Wachstumsrate von 11%.
  • 1998. Eintritt in den italienischen zweibeinigen Frühlingsmarkt. 53 Arbeitnehmer beschäftigt, Wachstumsrate 45%.
  • 1999. Einstieg in die europäische Automobilindustrie. Übernahme der Norm ISO 9001. Beschäftigte 60 Arbeiter.
  • 2000. Wachstumsrate 50%. Effizienzsteigerung 32,1%. 73 Arbeiter beschäftigt.
  • 2002 - 2003 Übernahme der Normen ISO 14001 und OHSAS 18001
  • 2004 Annahme von ISO / TS 16949
  • 2018 Übernahme der Normen ISO 27001 und ISO 22301 und Umstellung auf eine neue Norm IATF 16949
  • 2021 Einführung eines neuen digitalen WMS-Lagerverwaltungssystems

Nach Produktionsprogramm und Größe vertreten wir die wichtigsten Hersteller von Federprodukten in Kroatien. Das Durchschnittsalter der Mitarbeiter bei der Herstellung von Federn beträgt 35 Mitarbeiter. Insgesamt 108 Mitarbeiter in unserem Unternehmen sind eine gute Grundlage für die Kostenoptimierung.

Hohe Qualifikationsstruktur, hochwertige Personalauswahl, Systemschulung und Hochtechnologie sind die Vorteile des Unternehmens.

Federn fabrik

Es können Drähte von einem Durchmesser zwischen 0,1 mm und 4,0 mm verarbeitet werden. Für die Herstellung der Teile werden folgende Werkstoffe verwendet: Federstahldraht, legierter Stahl, Edelstahl und Kupferlegierungen.

Um eine hohe Qualität zur garantieren, befolgen wir die Standards der ISO - Norm 9001. ESCO wurde vom österreichischen Quality Austria sowie vom kroatischen URS zertifiziert.

Die Qualitätskontrolle wird in allen Produktionsbereichen gewährleistet, wobei drei Phasen bestehen: Eingangskontrolle, Zwischenkontrolle und Ausgangskontrolle. Alle Lieferungen werden mit einem Prüfbericht bzw. Qualitätszertifikat begleitet.