IKT-Lösungen für wettbewerbsfähigere Produkte

Zastava eu

15 Monate Implementierung

Projektumsetzung gestartet: IKT-Lösungen für wettbewerbsfähigere Produkte

ESCO-Fofonjka GmbH unterzeichnete am 05.02.2020., auf Grundlage des erfolgreichen Abschlusses der Aufforderung ,,Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz von KMU durch Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) – 2'' einen Vertrag mit dem Ministerium für Wirtschaft, Unternehmertum und Handwerk und mit der kroatischen Agentur für Kleinunternehmen, Innovation und Investitionen zur Kofinanzierung des Projekts (Fördermittel).

Projekttitel: IKT-Lösungen für wettbewerbsfähigere Produkte.

Hauptprojektaktivitäten:

  • Beschaffung von IKT-Geschäftslösungen zur Verbesserung von Geschäftsprozessen;
  • Implementierung, Anpassung und Integration von Geschäftslösungen in das bestehende / neue IKT-System.

Ziele und erwartete Ergebnisse: Das Hauptziel dieses Projekts ist es, in IKT-Lösungen zu investieren, um die Wettbewerbsfähigkeit durch Steigerung der Effizienz von Lagerhaltung, Bauabteilungen, Buchhaltungs- und Beschaffungsprozessen und damit die Verwirklichung der strategischen Ziele der Industriestrategie der Republik Kroatien und der Region beizutragen / lokalen Zielen und Entwicklungsdokumenten. Mit der Realisierung des Projekts erwartet das Unternehmen, die Anzahl der Mitarbeiter zu erhöhen, den Umsatz zu steigern, 4 Geschäftsprozesse zu verbessern und die Fördermittel zu verwenden.

Gesamtprojektwert: 1.154.246,05 KN (einschließlich Mehrwertsteuer)

Von der EU kofinanzierter Betrag: 637.143,81 KN (ohne MwSt.)

Projektdurchführungszeitraum: ab 15.01.2020. bis 15.07.2021.

Nachrichten:

20.08.2020. - während der 6-monatigen Projektdurchführung haben wir alle 10, in diesem 6-monatigen Zeitraum geplanten Aktivitäten realisiert. Zusätzlich zu den Aktivitäten zur Sichtbarkeit von Projekten (Veröffentlichungen in Digital- und Printmedien, Poster und Etiketten) haben wir Computer mit allen Komponenten und Betriebssystemen für Speicherung und Steuerung, Serverspeicher, das innovative 3-D-Modellierungsprogramm SolidWorks Premium 2020 und das Dokumentenverwaltungsprogramm SolidWorks PDM Professional CAD Editor 2020 beschafft.

IKT projekt

11/22/2020. – Nach 9 Monaten Projektdurchführung haben wir 11 von insgesamt 16 geplanten Aktivitäten realisiert. Im dritten Quartal haben wir SolidWorks Professional 2020 erworben und implementiert ein 3-D-Modellierungsprogramm, das eine Datenbank mit mechanischen Standardteilen und -baugruppen enthält. Diese Aktivität umfasste auch ein Programm zum Testen und Trainieren von Mitarbeitern bei der Aktualisierung des 3-D-Modellierungsprogramms und lieferte uns letztendlich eine qualitativ hochwertige Konstruktion und Konstruktion von Produkten, Werkzeugen und Maschinen.

3D modeling program

02/22/2021. – Nach 12 Monaten Projektdurchführung haben wir 13 von insgesamt 16 geplanten Aktivitäten realisiert. Im vierten Quartal haben wir das WMS-Informationssubsystem mit einem Barcode erworben und implementiert, der intelligente Geräte und Barcodeleser verwendet, um den Empfang, die Lagerung, die Manipulation, die Reservierung und den Versand von Lagerartikeln, den Lagerbestand, die Rückverfolgbarkeit von Produktionsprozessen und die Analyse von zu automatisieren Aktivitäten und Berichterstattung.

Wir haben auch ein Programm für die Herstellung von Etiketten zur Kennzeichnung von Produkten, Rohstoffen, Verbrauchsmaterialien, Werkzeugen sowie Ersatzteilen und Werkzeugstählen für das Lager beschafft und implementiert. Durch die Implementierung dieses Programms hat das Unternehmen die digitale Transformation des gesamten Etikettierungsprozesses vom Design bis zum Etikettendruck ermöglicht. Die Folge der Implementierung sind flüssigere und agilere Abläufe, die es dem Unternehmen ermöglichen, schneller auf Änderungen der Marktbedingungen und Kundenanforderungen zu reagieren.

Program for the production of labels for marking products

31.05.2021 - Nach 15 Monaten Projektumsetzung haben wir alle 16 der geplanten Aktivitäten realisiert. Im fünften Quartal haben wir SolidWorks Plastics Professional 2020 erworben und implementiert, ein Paket aus SolidCAM-Frässoftware mit zugehörigen Modulen und FikusWorks-Draht mit Postprozessoren.

SolidWorks Plastics Professional 2020 ist ein Programm zur Entwicklung und technologischen Vorbereitung der Herstellung von Kunststoffprodukten auf Basis von 3D-Modellen, Version 2020. Das Programm wird auf einem vorhandenen Computer in der Konstruktionsabteilung installiert, es ist ein spezialisiertes Programm für die Konstruktion von Werkzeugen für Kunststoffprodukte.

  • Das genannte Programm ermöglicht eine glaubwürdige Simulation von Schlüsselparametern bei der Konstruktion und Konstruktion des Werkzeugs und des Produkts selbst und reduziert so die Entwicklungskosten von Kunststoffprodukten.
  • Das Programm ist für die Entwicklung und technologische Vorbereitung der Herstellung von Kunststoffprodukten auf der Grundlage von 3D-Modellen mit Spritzgusstechnologie bestimmt.

Es dient der Prozesssimulation und Beschleunigung des Baus von Spritzgusswerkzeugen und reduziert die Anzahl der erforderlichen Versuche und damit die Kosten für die Herstellung von Spritzgusswerkzeugen.

15 Monate Implementierung

Das SolidCAM Frässoftwarepaket mit den dazugehörigen Modulen beinhaltet:

  • SolidCAM-Fräsen 2,5 D oder gleichwertig - (2 Stück),
  • HSM-Modul für Hochgeschwindigkeitsverarbeitung oder gleichwertig - (2 Stück),
  • HSS-Hochgeschwindigkeits-Planfräsen oder gleichwertig - (2 Stück),
  • 3D I - Bearbeitung CNC-Bearbeitung oder gleichwertig - (2 Stück),
  • Programm zur automatischen Locherkennung - (2 Stück) und
  • Postprozessor SolidCAM 4x ili jednakovrijedno- (1 kom)

Die aktuelle Arbeitsweise umfasst die manuelle Modellbearbeitung und die CNC-Programmentwicklung für Programmbearbeitungszentren. Die Verwendung des zuvor erwähnten Programmpakets würde die Herstellung von anspruchsvollen Werkzeugteilen sowie die Herstellung von Formen für den Kunststoffspritzguss sowie von Produkten und Maschinen beschleunigen. Das Softwarepaket beschleunigt die Aufbereitung der Frästechnik und reduziert Fehler, da das Programm direkt am Modell generiert wird.

Ein Programm, das auf Basis von 3D-Modellen schnell Programmcode zur Erstellung auf CNC-Maschinen generiert. Es trägt zur Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bei, da kein Umschreiben stattfindet, sondern der Code aus 3D-Modellen generiert wird.

15 Monate Implementierung

FikusWorks wire mit Postprozessoren beschleunigt die Bearbeitung von Zeichnungen und die Programmerstellung für erosimat - eine Maschine, die nach dem Prinzip der Elektroerosion arbeitet.

  • Ein Postprozessor ist ein Teil, der in einem Computerwerkzeug zum Entwerfen von Konstruktionsprodukten (CAD oder gleichwertig) implementiert ist, um das CNC-Programm besser an einen bestimmten CNC-Maschinentyp anzupassen.
  • Beschleunigt den Prozess der Erstellung eines CNC-Programms und reduziert die Fehlerwahrscheinlichkeit.
15 Monate Implementierung

Das Projekt wurde von der Europäischen Union aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.
Kontaktperson für weitere Informationen: Nenad Mrzlečki
Links zu relevanten Seiten: www.strukturnifondovi.hr

  Projekte